Schlagwort-Archive: meine Bücher

Der eifersüchtige Bruder

Lk. 15,11-32 Die harte Arbeit hab ich gern gemacht. Hab froh und gut gepflügt, gesät, geschnitten. Ließ mich um keine Hilfe zweimal bitten, Hab neues Land und Vieh uns eingebracht. Ich liebe unsre alten Bauernsitten, Dies Land, das grün in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Joseph

Er wurde nie von seinem Herrn gefragt, ob er den sonderbaren Ziehsohn wollte. Er lernte träumend, wie er handeln sollte – und blieb bei ihr und hat sich nicht beklagt. Schon möglich, daß er trauerte und schmollte, vielleicht von Zorn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Weihnachtswahrheit

Weihnachtswahrheit Ist denn die Wahrheit unbedingt historisch-kritisch nur verkündbar? Kann es nicht sein, daß Gott gelingt, was unsrer Forschung unergründbar? Der Wahrheit macht den Weg bereit, dem wahren Gott, dem Weg für alle. Das ist die Wahrheit, die befreit: Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Er hat als Gott sich Menschenlos gebeugt

Advent XII Er hat Maria mit dem Geist betaut, Hat sie beschirmt vor aller Menschenschuld, Hat sie bedacht mit Freude und mit Huld, Und Gottes Tochter wurde Gottes Braut. Ein Traum ermahnte Joseph zur Geduld. Der hat auf Gottes Wahrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Er kam wie jeder Mensch im Leib zum Leben

Advent XI Er wurde Mensch, um Menschen anzurühren, Der Angst und Schmerzen so wie diese kannte. Der für das Reich des Vaters lodernd brannte, Half andern, ihre müde Glut zu schüren. Er selbst ist Gott und ist der, den Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Er wurde Mensch

Advent X Der alles weiß und voraus hat bedacht, Kam ohne Wissen in die Weltenzeit, Zunächst zum nackten Leben nur bereit, Von Eltern aufgezogen und bewacht. Er lernte schnell. Er blickte klar und weit, Als Knabe glühte Er für Gottes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Er wird wiederkommen

Advent IX Der ewig große Gott in hoher Macht Wird wiederkommen und wird Frieden schaffen, Vernichten wird Er die Vernichtungswaffen, Entlarven wird Er jede falsche Pracht. Dann wird kein Mensch mehr Güter an sich raffen, Auf Friedenswege leitet froh und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Komm wieder, Jesus

Advent VIII Kein Wahrheitssucher, der dem Licht entrinnt! Wer ehrlich sucht, dem wirst Du, Heilger Geist, Auch wenn er jahrelang im Dunkel reist, Den Weg erleuchten, der Dein Heil gewinnt. Mein Gott, da Du um Menschenschwäche weißt, Zerreiße doch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Heute: Andreas!

Andreas Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten Andreas kam zum Jordanufer Voll Sehnsucht nach der Gotteszeit. Er ließ sich mahnen von dem Rufer: „Macht unserm Herrn den Weg bereit!“ Dort stand, von heilgem Geist umweht, Der Nazarener im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Zum Martinstag

Zunächst: Gottes Segen sei über allen Martins, Martines, Martinas, Matts, Mattens und wie sie sonst heißen mögen. Sodann hole ich einen Choral wieder vor: Martin von Tours Melodie: Großer Gott, wir loben dich Martin mußte lange Zeit Als Soldat des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare