Archiv des Autors: Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.

An die Querdenker

Mal ganz senkrecht gesagt: Ihr hasst die freie Presse. Ihr habt den Journalisten Jörg Reichelt vom Fahrrad gezerrt und krankenhausreif geprügelt. Ihr jammert über „Diktatur“. Journalisten verprügeln und über Diktatur jammern an ein und demselben Tag, bei ein und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 22 Kommentare

Ist Macht etwas Schlechtes?

Zum gefühlt hundertsten Mal kursiert auf Facebook ein Zitat von Charlie Chaplin: Macht brauchst du nur, wenn du etwas Böses vorhast. Für alles andere reicht Liebe, um es zu erledigen. Widerspruch wird in den Kommentaren unter Berufung auf die Bergpredigt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Missbrauch eines Altars

Kürzlich schrieb ich über ein ökumenisches Gottesdienst-Event in der St. Canisius-Kirche in Berlin anlässlich des CSD. Ich wurde um genauere Begründung meines Missfallens gebeten. Vor dem Altar lag eine Regenbogenfahne, eine weitere hing über dem Ambo. Um Missverständnisse auszuschließen: es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 8 Kommentare

Hörnchen als Diva

Dies ist ein besonders hübsches Exemplar, zierlich und mit seidigem Fell. Es wirkt, als ob es das recht gut weiß: Zeigt sich, putzt sich, posiert und verschwindet.

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

In memoriam Père Jacques Hamel

Vor fünf Jahren wurde der französische Priester Jacques Hamel von zwei Islamisten ermordet, während er die Messe zelebrierte. Er betete bis zum letzten Atemzug. Père Jacques Hamel wurde 1930 geboren und empfing die Priesterweihe 1958. Er war als gütiger und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, HIMMLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Kirchliche Bejublung eines Superspreader-Events

Gestern zogen durch Berlin zwischen 65.000 und 70.000 Menschen dicht an dicht vor die Siegessäule. Veranstalter und Polizei mussten immer wieder auf die Maskenpflicht und das Abstandhalten aufmerksam machen. Photos der Kundgebung zeigen eine abstandslose Menschenmenge, keineswegs alle mit Maske. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , | 5 Kommentare

Darf man Bösen Böses wünschen?

Für Christen ist die Antwort klar: Nein, darf man nicht. Nicht einmal dann, wenn man von der Bosheit direkt betroffen ist. „Bittet für die, die euch beleidigen; tut wohl denen, die euch übelwollen.“ Nicht nur Christen werden mir grundsätzlich zustimmen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Jesus ja, Religion nein?

Man hört es ja oft genug: der Glaube an Jesus Christus komme nicht nur ohne Religion aus, er sei ohne Religion besser, authentischer, wahrer. Gern wird man dann auch darüber belehrt, daß es viele Religionen gibt (was man niemals geahnt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 8 Kommentare

Strohmannargument? Scheindebatte? Nein.

Man hört mitunter, es wolle doch gar niemand ernsthaft den § 218 StGB streichen. Das seien doch alles bloß Scheindebatten der Lebensschützer. Nun ja. Im Grundsatzprogramm der Grünen heißt es unter Punkt 199 (Hervorhebung von mir): „Das Recht auf Selbstbestimmung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

„Sie wären doch eine hervorragende Priesterin!“

Im Ernst: das sagte mir heute eine Frau. Sie sagte auch, warum sie nicht in die Kirche (genau: in die gleiche Gemeinde wie ich) geht (wegen Corona, und dann wegen der Mißbräuche) und daß der Vatikan zu viel Macht hat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare