Schlagwort-Archive: Maria

Mariä Aufnahme in den Himmel

Melodie: GL 705, Regionalteil Erzbistum Berlin Nach Erdenleben aufgeblüht, erhoben in das Licht, Entschlafung, sanfter Übergang, das Leben endet nicht: Die einst Sein Tabernakel war, die Ihn in Bethlehem gebar, Hebt nun der Sohn aus dieser Zeit hinauf in Seine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Grüß Gott, du schöner Maien!

Heute: St. Joseph der Arbeiter. Maria Patrona Bavariæ. Nach der Heiligen Messe Brunch auf dem Balkon. Und nun noch das ein oder andere schreiben. Ein wundervoller Tag, an dem mich die Tausendschönchen und Hornveilchen auf dem Balkon besonders lieb angucken.

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , ,

Darstellung des Herrn

Hannas Lied Melodie: Den Herren will ich loben (GL 395) Der Ewge sei gepriesen, Der Israel erhält! Den die Propheten wiesen, Als Kind kam Er zur Welt! Er wird den Feind bezwingen, Er baut den Tempel neu, Er wird uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Was am Katholizismus so klasse ist: Der Rosenkranz!

Der Rosenkranz ist keineswegs eine Vergottung Marias, wie den Katholiken gern vorgeworfen wird. Er beginnt feierlich mit dem Kreuzzeichen und den Worten: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Im Namen des Dreieinen Gottes wird gebetet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Unter deinen Schutz und Schirm…

… fliehen wir, heilige Gottesmutter! Offenbar anlehnend an dieses Gebet wurde jedem Ehrenamtlichen der Großgemeinde Maria unter dem Kreuz bei dem heurigen Neujahrsempfang ein Schirm mit Holzgriff und Kirchenlogo geschenkt. Ich finde ihn klasse und hoffe schon auf den nächsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Joseph schreibt an seinen besten Freund

Lieber Samuel, sicher erinnerst Du Dich an unser Gespräch, als Maria von Elisabeth zurückkam und man ihre Schwangerschaft schon sah. Du hast mich damals für ziemlich verschroben gehalten, weil ich Dir von meinem Traum erzählt hatte. Zuerst war ich so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , ,

Freitag der ersten Adventswoche

Heute feiert die Kirche das Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria. Zur Klarstellung: Dies Fest hat nichts mit Sex zu tun. Es hat darüberhinaus auch nichts mit keinem Sex zu tun. Es geht um etwas anderes. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , ,

χ451 – die Zeitschrift für Katholiken

Die erste, die Oktoberausgabe liegt noch neben mir – sie erreichte mich mit der Bitte, an weiteren Nummern des in zweimonatlichem Rhythmus erscheinenden Blattes mitzuarbeiten, und nach gründlichem Durchlesen sagte ich zu. Das heißt, in der demnächst erscheinenden Dezemberausgabe werde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Zum Rosenkranzmonat Oktober

Rosenkranz Ein Kreuz und neunundfünfzig Perlen gleiten Durch meine Finger, stetig, ohne Hast. Bei Jesus und Maria halt ich Rast, Sie helfe mir, für Ihn mich zu bereiten. In alle Tage meines Lebens passt Zu allen stürmischen und ruhigen Zeiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , ,

Maria zum Geburtstag

Das historische Datum ihrer Geburt kennen wir nicht (ebenso wenig wie das historische Datum der Geburt ihres Sohnes). Aber daß sie geboren ist, steht fest – und daß sie von Anfang an von der Erbsünde bewahrt blieb (was Katholiken neun … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , ,