Archiv der Kategorie: WELTLICHES

Was nicht unmittelbar in Katholonien liegt.

Sommerblumen

Ich habe mir endlich einen neuen Photoapparat geleistet. Den Rosenmond kann ich nicht einfach nur mit dem Tablet photographieren! Ein wunderhübscher tiefvioletter Korbblütler blüht auf meinem Balkon – eine besondere Freude, nachdem die Hörnchen und Vögelein in gemeinschaftlicher Arbeit die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Dichterisches Zufallsprodukt

Da finde ich zufällig einen interessanten Zeitungsartikel über Zikaden, verlinke ihn auf facebook, ein Freund setzt einen wortspielerischen Vierzeiler darunter, und was passiert? Ich erinnere mich an eine Wanderung von vor etwa vierzig Jahren und schreib ein Gedicht. Zikaden Einstmals, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Wie ich ein Bett verschenkte

Das alte Bett war in aller Schlichtheit noch gut, aber der neue rückenfreundliche Federholzrahmen passte nicht hinein. Deshalb musste ein neues her. Nun werfe ich heile Dinge nicht gerne weg. Ich versuchte, das Bett an Sozialkaufhäuser und andere soziale Projekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ich bin Putzfrau – also sowas Ähnliches wie Priester.

Natürlich kann ich es aus eigenem Erleben nicht ganz vergleichen, da ich zwar u.a. Putzfrau, aber nicht Priester bin (und sehr glücklich, daß das auch nicht im Bereich des Möglichen liegt). Aber die Ähnlichkeiten sind nicht von der Hand zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | 6 Kommentare

Was nicht vergleichbar ist

Täglich teilt irgendjemand mir und der Welt mit, daß es Schlimmeres gibt als Corona (das stimmt) und daß deshalb Corona nicht schlimm ist (das stimmt nicht). Dazu werden Statistiken bemüht. Dabei wird dann gezeigt, daß es viel weniger Todesfälle durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Freiheit, und zwar meine?

Gestern gab es zahlreiche Demonstrationen. Bei keiner wurden bestehende Regeln eingehalten. Es ging den Demonstranten um Freiheit, sagten sie, und sie sprachen sich gegen die Corona-Verordnungen aus. Absolute Freiheit wäre nicht einmal einem Menschen möglich, der allein auf einer paradiesischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

An die Demonstranten vorm Bundestag

Ja dann demonstriert halt! Aber dann bitte auch mit Musik zu dem unsäglichen Pamphlet, das mir kürzlich vor Augen geriet. (Das muss man im Hintergrund laufen lassen und dabei den folgenden Text lesen. Es wirkt gegen jede Art von schlechter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Was Mensch und Tier unterscheidet

Die Größe des Hirns im Verhältnis zum übrigen Körper? Der aufrechte Gang? Kant, Hegel, Fichte? Ja, schon, auch. Aber vor den letztgenannten noch etwas ganz Wichtiges. In meiner Jugend (längere Zeit her) fand man ein prähistorisches menschliches Skelett mit furchtbaren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Ein ängstlicher kleiner Ganove

Als ich die Futterstation für die Hörnchen öffnete, sah ich einen sehr niedlichen kleinen Eindringling, angstvoll in die Ecke gedrückt. Ich versuchte vergeblich, die Maus zu beschwichtigen. Sie fand mich – verständlicherweise – beängstigend riesig. Und sie kann ja nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Brauchen wir Corona?

Blöde Frage? Wenn ich mich auf der heute sehr belebten Schlosstraße umschaue – was ich notgedrungen tue, wenn ich mit dem Fahrrad von der Arbeit komme – dann sehe ich im Vorbeifahren zwar nichts, was in gewöhnlichen Zeiten ungewöhnlich wäre. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare