Archiv der Kategorie: Weltliches

Was nicht unmittelbar in Katholonien liegt.

Mein Wochenkommentar auf Radio Horeb

ist hier – und es geht um esoterischen Unsinn. Und darum, was ich davon halte.

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Auf eine Reklame in der U-Bahn

In vitro Im Menschendampf der U-Bahn zwingt den Blick Die peinlichste der drängenden Reklamen: Da bietet jemand Männern Geld für Samen, Indem er dumpfe Eitelkeit beschickt. „Kein Schuss ins Leere!“ Strikte Diskretion! Das Sperma wird dann ohne Akt empfangen, Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Beim Karakul ist es falsch

Etwa sechzehnjährig erfuhr ich mit Entsetzen, daß für die Gewinnung der schöngelockten Persianerpelze teils wenige Tage alte, teils noch ungeborene Karakulschafe genutzt wurden. Es gab damals große Protestaktionen gegen das Pelztragen überhaupt und gegen das Schlachten hochträchtiger Muttertiere und ihrer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Putten vor Gericht

Zum Glück musste ich nur vorbei am Amtsgericht Schöneberg, nicht hinein. Davor bleiben auch diese mahnenden Putten mit Schildern, deren Befolgung den Richtern über kurz oder lang die Arbeit wegnähme: Liebe deinen Nächsten! Du sollst nicht stehlen! Du sollst nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Nasse Natur

Der Regen war sehr nötig, und er war freundlicherweise fast nur, während ich in der trockenen Kirche war. Nach dem Rosenkranz war es wieder hell – und die Rosen vor der Marienkirche sehen besonders schön aus. Auf dem Mäuerchen eines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit ,

Die Zeit fragt, ob ich Rassist bin.

Mit 33 Fragen will die Zeit mir Gelegenheit geben, mich mit eventuell vorhandenem eigenen Rassismus auseinanderzusetzen. Allerdings haben viele dieser Fragen nicht einmal am Rande mit Rassismus zu tun, und eine offenbart einen ganz vertrackten Rassismus des Fragestellers. Nun denn: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , | 10 Kommentare

Erdbeer-Vanille-Eis

Wenn man sich zwischen Erdbeer- und Vanilleeis nicht entscheiden kann, die im Laden erhältlichen Eistöpfe Familienpackungen sind, die Inhaltsangaben mir auch keine Lust machen und Oma das schließlich auch ungefähr so gemacht hat, damals im Hotel Reimers Hof, dann mach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Es summt auf dem Balkon

Die Hornveilchen gehen so langsam hinüber – wobei ich hoffe, daß aus den Unmengen von Samen nächstes Jahr wenigstens einige wieder aufwachsen. Der Salbei macht noch keine Anstalten zu blühen. Also habe ich einige Blumen gekauft – und schon kommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Vor zwanzig Jahren

Am 3. Juni 1998 verunglückte ein Zug bei Eschede. 101 Menschen starben, 88 wurden schwer verletzt. Es ist davon auszugehen, daß von den Schwerverletzten viele noch immer an den Folgen leiden. Die meisten Toten waren in einem Zustand, daß man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Hörnchen, der Kletterkünstler

Immer wieder staune ich darüber. Es hält sich an dem rauhen Fassadenputz und an den Ranken der Jungfernrebe fest und bewegt sich kopfüber, kopfunter vollkommen sicher, ohne groß nachzudenken (kann es auch nicht mit seinem kleinen Kopf).

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit