Archiv der Kategorie: Katholonien

Was sich in der Katholischen Kirche so abspielt.

Noch einmal zum Zölibat

Ein evangelischer Freund sprach mich auf meine engagierte Verteidigung des Zölibats an. In wohltuender Ruhe fragte er: Was ich nicht verstehe/weiß ist, wie der Zölibat von RKK aus der Schrift her geleitet wird? Die mir bekannten Stellen, die von Ämtern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Zweiter Adventsonntag

Gesegnete Zeit!

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Immaculata

Völlig vergessen hatte ich, daß ich ja zum heutigen Tag auch schon einen Choral geschrieben habe. Ich schreibe mehr, als ich behalte. Nun, hier ist er: Immaculata Melodie: Sei gegrüßt, du Gnadenreiche (GL 851) Gott hat sie bewahrt aus Gnade, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Mariä Empfängnis

Voll Sehnsucht harrte Israel schon lang. Und zwei erhofften über lange Zeit In ihrer liebevollen Zweisamkeit Ein Kinderlachen, jungen Überschwang. Sie wurden älter, blieben noch zu zweit… In beider Herzen die Verheißung drang: „Ihr sollt nun Eltern werden. Seid nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Kinder zum Wegschmelzen!

Zur Eucharistischen Anbetung bin ich am frühen Abend gemeinsam mit Freunden – meinem kleinen Patentöchterchen und ihren Eltern. Ich habe das deutliche Gefühl, Jesus schaut liebevoll und amüsiert auf die Kleine, die mit ihren vierzehn Monaten ein Gesangbuch aufschlägt, auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Zum Nikolaustag

… habe ich diesmal kein neues Gedicht – aber dafür stelle ich gleich drei der letzten Jahre wieder ein. Nikolaos zerstört den Artemiskult Der Trug der alten Götter war Aus Myra noch nicht ganz geschwunden. Zwar hatte Gott der Herr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Erster Adventsonntag

Frohes neues Kirchenjahr wünsche ich mit einem Adventskranz, heuer ganz schlicht, und einem Adventsblumenuntersetzer, noch schlichter. Allen Lesern wünsche ich einen gesegneten, gnadenreichen Advent!

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

Ein Weihnachtslied von mir!

Und zwar am Vorabend zum ersten Adventssonntag, damit die ganze Adventszeit über Zeit zum Memorieren des Textes ist (die Melodie dürfte wirklich bekannt sein). Christgeburt Melodie: Fest soll mein Taufbund… (GL 835) Die Jungfrau hörte Gottes Ruf, Und Er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Heute: Andreas!

Andreas Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten Andreas kam zum Jordanufer Voll Sehnsucht nach der Gotteszeit. Er ließ sich mahnen von dem Rufer: „Macht unserm Herrn den Weg bereit!“ Dort stand, von heilgem Geist umweht, Der Nazarener im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Freiheit!

Ich hätte auch titeln können: Klappe! – und ich hätte auch damit die Männer vom Bund der katholischen Jugend gemeint und die anderen Männer, die mich deshalb „ultrakonservativ“ und daher abzulehnen finden, weil ich nicht Priesterin werden können will. Also, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Häretisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare