Schlagwort-Archive: Religion

Ökumene in Friedenau

Heuer war die katholische Marienkirche in Berlin-Friedenau Gastgeberin des jährlich stattfindenden ökumenischen Gottesdienstes innerhalb der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Die anwesenden Geistlichen waren Katholiken: ein Pfarrvikar, ein Dekan, ein Kaplan (Salvatorianer), ein Pfarrer (Franziskaner), Orthodoxe: ein griechisch-orthodoxer Archimandrit, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Ästhetik der Macht!

Den Ausdruck habe ich aus einem Dokument des Synodalen Irrweges; dort heißt es: „Die Ästhetik der Macht zeigt sich in der Liturgie, aber weit darüber hinaus im Erscheinungsbild der katholischen Kirche.“ Und natürlich findet man diese Ästhetik ganz schlimm; kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, HIMMLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Heidenrespekt vor der Kirche

Mein Vater Martin Sperlich war bis zu seinem Tode Atheist, und er war mit Leib und Seele Kunsthistoriker. (Wie das zusammenpasst, verstehe ich immer weniger.) Vermutlich durch seine innige Beschäftigung mit Kunst und Kunstgeschichte hatte er vor dem Christentum und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Fünf Vorträge im März

Warum gibt es keine katholischen Priesterinnen?
Wer braucht heute noch Selige und Heilige?
„Unbefleckte Empfängnis“ – kann man das glauben?

Zu diesen Themen spreche ich im März 2020 in Berlin. Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Geschlechtergerecht sprechen in Paderborn

Das Erzbistum Paderborn macht jetzt auch in geschlechtergerechte Spreche, äh, Sprache. Hier des Generalvikars Alfons Hardts Geleitwort zum Leitfaden, gerichtet an die lieben Mitarbeitenden. (Wenn sie gerade Mitarbeitende sind, haben sie keine Zeit, das zu lesen – wenn sie Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Ewiges Gelübde

Am 27. November 2016 hatte ich ein Gelübde auf drei Jahre abgelegt und habe es diese drei Jahre mit wachsender Freude gelebt. In der letzten Woche hatte ich mich auf diesen Tag vorbereitet, gestern gebeichtet, und nun war ich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Erster Adventssonntag

Einen Kranz gibt es auch wieder – diesmal wirklich auf den letzten Drücker besorgt, gestern abend zwischen Rosenkranzgebet und Konzert. Als erste Kerze brennt die Osterkerze. Die anderen Kerzen wurden mir alle im Laufe des Jahres geschenkt – eine noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , ,

Veranstaltungshinweis

Bald halte ich wieder einen Vortrag: „O Tannenbaum – eine Kulturgeschichte des Weihnachtsbaums“ Dienstag, 3. Dezember, 19.00 Uhr Hildegardstraße 3a, 1. Stock Carl-Sonnenschein-Saal 10715 Berlin (unmittelbar neben der Heilig-Kreuz-Kirche) Ein Obolus von 5,00 € ist erbeten.

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , ,

Wollte Jesus keine Kirche?

Immer wieder höre ich aus dem freikirchlichen Spektrum harte Kritik an der Kirche, nicht wegen besonderer Ereignisse oder Untaten oder Fehler (das kommt später in der Diskussion), sondern weil sie Kirche ist. Oft kommt diese Kritik in Großbuchstaben, mit zahlreichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Rosenkranz-Workshop: Erster Tag

Gestern Abend begann mein Rosenkranz-Workshop im Kleinen Pfarrsaal von St. Marien, Bergheimer Platz. Der erhoffte Andrang blieb aus – es kamen zwei Interessierte, eine aus dieser Gemeinde, einer fuhr dafür quer durch Berlin. Kein Grund zur Enttäuschung! Die beiden sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare