Schlagwort-Archive: Dank

Ewiges Gelübde

Am 27. November 2016 hatte ich ein Gelübde auf drei Jahre abgelegt und habe es diese drei Jahre mit wachsender Freude gelebt. In der letzten Woche hatte ich mich auf diesen Tag vorbereitet, gestern gebeichtet, und nun war ich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Urlaub im Kloster

War das wieder einmal schön! In Wilhelmshorst, nahe Brandenburg (aber weit genug, um nichts Städtisches an sich zu haben), war ich von Montag bis Freitag zu Gast bei den Mägden Mariens, einer mir befreundeten Kongregation. Messe und Stundengebet mit den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Drei wundervolle Jahre

… habe ich unter einem Gelübde gelebt. Ich bereue keinen Tag davon. Im Gegenteil, ich habe die Erfahrung gemacht, daß die tägliche Eucharistie und Anbetung in mir immer größere Freude wachsen lässt, daß Jesus Christus in der Beichte sich immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Zwei gute Arten Heimkehr und ein rauschendes Fest

Heute nachmittag wurde ich spontan gebeten, einen Wiedereintritt in die katholische Kirche zu bezeugen. Es war eine ganz kleine schlichte Zeremonie in der Kirche, in der ich gerade zur stillen Anbetung war; der Pfarrer sah mich und bat mich, als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 5 Kommentare

Grünes zu Palmarum

Von lieber Hand bekam ich per Post zwei überaus sorgfältig gearbeitete Palmstöcke in Kreuzform – herzlichen Dank! Ich bin ja handwerklich minderbegabt, aber zum Pflücken einiger Buxuszweiglein reicht es. Die Kreuze in meiner Wohnung und die beiden Plaketten mit meinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Anna selbdritt

… heißt ein Bildtypus, der im 13. Jh. modern wurde: die alte Anna, die junge Maria und das Jesuskind, Großmutter, Mutter und Kind. Diese Figur aus Olivenholz hat mir eine Freundin geschenkt. Hergestellt ist sie in einer Werkstatt nahe Bethlehem, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Wunderbare Überraschung

Eine Leserin meines Blogs hat mir, einfach so, weil sie mein Blog gut findet (und offenbar ein sehr lieber Mensch ist), ein gewichtiges Geburtstagspäckchen geschickt. Edle Leckereien, Lesestoff und eine schöne große Kerze! Heiligstes Herz Jesu, von einer Dornenkrone umgeben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , ,

An meinem 57. Geburtstag

Mein Herr und Gott, ich danke für das Leben, für all die Zeit, die Du mir hast gegeben, für jeden Tag in dem vergangnen Jahr. Viel Zeit ließ ich zwar ungenutzt verstreichen. Vielleicht auch stellte ich verkehrt die Weichen. Doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Ehrenamt und Ehrung der Ehrenamtlichen – Gloria in terrenis laico?

Heute fand in unserer Gemeinde der Neujahrsempfang für die Ehrenamtlichen statt. Der Pfarrer hielt eine kurze, erfrischende Rede, es gab Wein, Wasser und Brezeln, und der Pfarrsaal war voll – eine gute Voraussetzung für ein nettes Beisammensein. Es gab, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 16 Kommentare

Wasser im Badezimmer

Der Klempner ist abgezogen. Waschbecken und Dusche in meinem Badezimmer dürfen wieder benutzt werden. Nach zweieinhalb Wochen! Passiert war, daß am 20. Dezember ein von mir unbemerkter Rohrbruch die frisch renovierte Wohnung unter mir unter Wasser setzte. Diagnostiziert wurde der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , ,