Schlagwort-Archive: Was am Katholizismus so klasse ist

Was am Katholizismus so klasse ist: Der Zölibat!

Ich wünschte aber, ihr wäret ohne Sorgen. Der Unverheiratete sorgt sich um die Sache des Herrn; er will dem Herrn gefallen. Der Verheiratete sorgt sich um die Dinge der Welt; er will seiner Frau gefallen. So ist er geteilt. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Priester!

Haben die Männer nicht eh das Sagen in der Kirche, diese habituellen Unterdrücker? Zumindest wenn sie Priester sind? Nein, haben sie nicht und sind sie nicht! Die Kirche lehrt, der Mensch – nicht nur der Mann, nicht nur die Frau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 11 Kommentare

Was am Katholizismus so klasse ist: die Gelübde!

Katholiken haben verschiedene Möglichkeiten, Gelübde abzulegen. Am bekanntesten sind die Ordensgelübde, die „Evangelischen Räte“ Armut, Keuschheit, Gehorsam – gewöhnlich zunächst auf die Zeit von drei Jahren abgelegt, dann auf Lebenszeit. Dabei gibt sich ein Mensch ganz in Gottes Hand, verzichtet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit ,

Was am Katholizismus so Klasse ist: Das Stundengebet!

In der Mitte der Nacht stehe ich auf, dir zu danken wegen der Entscheide deiner Gerechtigkeit… Siebenmal am Tag singe ich dein Lob wegen der Entscheide deiner Gerechtigkeit. (Ps. 119,62.164) Betet ohne Unterlass. (1 Thess. 5,17) Im Stundengebet strukturiert die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Litaneien!

Litanei? Ist das nicht so ein nerviger langweiliger Singsang? Spottwort für eine jammernde Aufzählung von Klagen, „immer die gleiche Litanei“? Eine Litanei (von gr. λιτή litḗ, Bitte, Flehen) ist ein Bittgebet, das im Wechsel von Vorbeter und Gemeinde vortragen wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Was am Katholizismus so klasse ist: Der Rosenkranz!

Der Rosenkranz ist keineswegs eine Vergottung Marias, wie den Katholiken gern vorgeworfen wird. Er beginnt feierlich mit dem Kreuzzeichen und den Worten: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Im Namen des Dreieinen Gottes wird gebetet, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Mission!

„Da ist Matthäi am Letzten“, hört man manchmal als Synonym für „Land unter“ oder „Alles aus“. Tatsächlich endet das Matthäusevangelium mit den Worten „… Ende der Welt“. Aber nicht, um ein möglichst katastrophales Ende vorauszusagen, sondern um uns die ständige … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

Was am Katholizismus so klasse ist: Die Inkulturation!

Katholische Weite ist keineswegs beliebig. Der Rahmen der Heiligen Schrift und der kirchlichen Lehre und Tradition darf nicht verbogen oder zerbrochen werden. Aber in diesem Rahmen läßt die Kirche eine üppige Vielfalt zu. Jeder Kulturkreis hat seinen eigenen Stil. Musik, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Was am Katholizismus so klasse ist: Maria!

Himmelskönigin, Mutter der göttlichen Liebe, Heil der Kranken, Unbefleckte Empfängnis, Königin der Apostel, Mutter der Kirche… die Titel der Mutter Jesu sind schier unzählig. All diese Titel beschreiben und ehren die Jungfrau Maria, aber sie ehren noch mehr den, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Was am Katholizismus so klasse ist: Das Purgatorium!

Jetzt, wird mancher denken, ist sie völlig ausgetickt. Was ist daran schön? Ich mag meine Dusche. Wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, werde ich unweigerlich dreckig – Straßenstaub, Schweiß und was in der Stadt- oder Landluft so herumfliegt, pappt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare