Schlagwort-Archive: Corona

Fasten und Beten

Angesichts der seltsamen Zeiten, die wir jetzt durchleben, habe ich die österliche Festzeit in kulinarischer Hinsicht nur acht Tage dauern lassen (von Ostersonntag bis zum Weißen Sonntag). Ich faste – genau wie in der Zeit von Aschermittwoch bis Karsamstag. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Messe – anders und gleich, seltsam und heilig

Ich darf wieder täglich die Heilige Messe mitfeiern – nicht nur das Streaming am PC. Ich bin glücklich darüber trotz allen Einschränkungen. Um wirklich täglich zur Messe zu kommen, muss ich ein wenig mehr radfahren als vor Corona. Kein Problem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Was nicht vergleichbar ist

Täglich teilt irgendjemand mir und der Welt mit, daß es Schlimmeres gibt als Corona (das stimmt) und daß deshalb Corona nicht schlimm ist (das stimmt nicht). Dazu werden Statistiken bemüht. Dabei wird dann gezeigt, daß es viel weniger Todesfälle durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Freiheit, und zwar meine?

Gestern gab es zahlreiche Demonstrationen. Bei keiner wurden bestehende Regeln eingehalten. Es ging den Demonstranten um Freiheit, sagten sie, und sie sprachen sich gegen die Corona-Verordnungen aus. Absolute Freiheit wäre nicht einmal einem Menschen möglich, der allein auf einer paradiesischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , , | 12 Kommentare

Gamarelli führt kein Aluminium!

Man kann über die Maßnahmenkataloge zur Corona-Krise streiten, man muss es sogar, um in demokratischer Weise auszutarieren, wie der Weg gehen soll. Aber es ist nicht zielführend, sich vor Beginn der Diskussion in Aluminiumfolie zu wickeln und „Sie wollen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÄRETISCHES, HÖLLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

An die Demonstranten vorm Bundestag

Ja dann demonstriert halt! Aber dann bitte auch mit Musik zu dem unsäglichen Pamphlet, das mir kürzlich vor Augen geriet. (Das muss man im Hintergrund laufen lassen und dabei den folgenden Text lesen. Es wirkt gegen jede Art von schlechter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 7 Kommentare

Leiden, Ertragen, Sühne

Drei sperrige Wörter, die mich beschäftigen – und die ich als Aufgabe der Kirche und auch meiner selbst als Teil der Kirche wahrnehme. LEIDEN Die Kirche leidet, wie alle Menschen, unter den Folgen von Sünde und Schuld – von außen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Glauben und Dichten in Zeiten der Seuche

Coronazeit Jesus, mein Heiland, ich sehne mich so nach Dir. Mein Herz ist wie ausgehöhlt. Vernunft und Glauben erklären: Dies ist die Zeit des Ertragens, bestehe gehorsam die Zeit. Mein Herz tut weh in der Prüfung. Ich sehne mich, Heiland, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Brauchen wir Corona?

Blöde Frage? Wenn ich mich auf der heute sehr belebten Schlosstraße umschaue – was ich notgedrungen tue, wenn ich mit dem Fahrrad von der Arbeit komme – dann sehe ich im Vorbeifahren zwar nichts, was in gewöhnlichen Zeiten ungewöhnlich wäre. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Und wenn es Strafe ist?

Der so unpopuläre Gedanke einer Strafe Gottes ist nicht ganz von der Hand zu weisen; ich sehe allerdings weniger „Strafe“ als „Konsequenz unseres Handelns“ und Zulassung. Mit falschem – unüberlegtem oder bösem – Handeln können wir leider nicht nur uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare