Schlagwort-Archive: Josef Bordat

Fronleichnam

In Berlin ist es kein Feiertag, deshalb finden Messe und Prozession erst abends statt, und in vielen Kirchen wird Sonntag nachgefeiert. Was wir dort überhaupt feiern, erklären z.B. Josef Bordat und Allotria catholica. Im vergangenen Jahr habe ich mich über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ewiges im Provisorium: Ein Buch zum Grundgesetz

Bücher sind beliebte Geburtstagsgeschenke, und wenn ich mir ein personifiziertes Grundgesetz vorstelle, eine rüstige 70jährige Constitutio, sehe ich sie fröhlich lächeln ob des Geschenkes, das der bloggende Philosoph und Christ Josef Bordat ihr macht. „Ewiges im Provisorium. Das Grundgesetz im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Programmhinweis

Morgen, am 5. April 2019, um 20.30 Uhr, geht es auf Radio Horeb um Laienberufungen. Josef Bordat ist Referent, und gegen 20.45 Uhr bin auch ich zum Thema zu hören.

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Autogenes Training im Wettkampfmodus – Josef Bordats Satiren

Fleißige Leser von Josef Bordats Blog werden viele der Satiren wiedererkennen. Aber zum einen schadet es nichts, wirklich gute Satiren mehrmals zu lesen, zum anderen gibt es ja auch immer noch Menschen, die keine Blogs lesen, und schließlich ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Lesung auf Radio Horeb

Hier wie versprochen der Podcast mit meiner Lesung „Friede sei mit dir“ (aus Die Befreier), Josef Bordat zum 200. Geburtstag von Karl Marx (und darüber, warum die katholische Kirche einfach besser ist) und wieder ich darüber, warum „Du Engel“ kein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , | 6 Kommentare

Zwei Lesungen auf Radio Horeb

Aus meinem Buch Die Befreier sind nun in der Mediathek von Radio Horeb zwei Erzählungen zu hören: Hier die Titelgeschichte und hier im Rahmen der abendlichen Credo-Sendung „Ein Job fürs Leben“. Am Ende der Credo-Sendung noch ein kurzer Beitrag von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Ein Sündenregister, das keines ist

Der katholische Publizist Josef Bordat, Philosoph, Blogger und Mitarbeiter bei der Tagespost, hat kürzlich ein neues Buch vorgelegt: Von Ablasshandel bis Zölibat. Das „Sündenregister“ der Katholischen Kirche. Wie jedes apologetische Werk hat es viel mit Kirchengeschichte zu tun, aber die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

Josef Bordat bloggt auf der Tagespost!

Nach zehn Jahren Bloggen über Existenzphilosophie, Lebensrecht, Kirchengeschichte, Apologetik und Fußball auf jobo72 hat Josef Bordat nun einen neuen Blog auf der Tagespost. Herzlichen Glückwunsch, Josef Bordat! Ich freue mich auf weitere Blogartikel und hege die Hoffnung, daß die Blogoezese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , ,

Zum Engelmonat September

… hat Josef Bordat schon Lesenswertes geschrieben. Ich habe den Erzengeln ein Lied geschrieben – und schon früher mal versucht, mich dem Thema zu nähern. Engel Engel fliegen schneller, als wir denken, Engel können ihre Zeit verschenken, Engel haben Geist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit ,

Wenn es kein Beichtgeheimnis gäbe

Wenn, wie die australische Regierung anstrebt, das Beichtgeheimnis im Falle von Kindesmißbrauch nicht mehr gilt, wird Kindesmißbrauch nicht mehr gebeichtet. Der Schuldige wird nicht mehr die Möglichkeit eines guten Neuanfangs erfahren, nicht mehr ermahnt werden, sich zu stellen und so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , ,