Schlagwort-Archive: Latein

Keine Bildung, aber große Schnauze

Heute vormittag war ich beim Engelamt in St. Marien-Behnitz. Das war nun das vierte Mal aus Anlass des Marsches für das Leben – und diesmal hatten irgendwelche komischen Leute es gemerkt und Sprüche an die Kirche geklebt. Ja klar: Mein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,

Geschlechtergerecht sprechen in Paderborn

Das Erzbistum Paderborn macht jetzt auch in geschlechtergerechte Spreche, äh, Sprache. Hier des Generalvikars Alfons Hardts Geleitwort zum Leitfaden, gerichtet an die lieben Mitarbeitenden. (Wenn sie gerade Mitarbeitende sind, haben sie keine Zeit, das zu lesen – wenn sie Zeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Weil Ersticken kein schöner Tod ist

… und nicht bloß weil es ab 1.1.2020 – das ist bälder als man ahnt – gesetzlich vorgeschrieben ist, soll man einen Rauchmelder haben. Ein lieber Freund, der weiß, daß ich einen kaufen wollte, ganz bestimmt bald, hat mir einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Mal wieder was Lateinisches

In Tempore Adventus Iesu Christe, exoptate, veni intra corda nostra. Tu quem mundus non accepit, cape mundum, cape mentes. Jesus Christus, Du Ersehnter, Komm in unsre Herzenstiefe. Den die Welt nicht angenommen, Nimm die Welt und unsre Herzen. © Claudia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , ,

Gesegnete Pfingsten!

Allen Lesern meiner Seiten wünsche ich geistvolle, frohe, segensreiche Pfingsttage! Hrabanus Maurus: Veni Creator Spiritus In meiner Übersetzung: Komm, schöpfrischer Geist, besuche Der Deinen Denken, erfülle Mit himmlischer Gnade die Seelen All jener, die Du geschaffen. Der Du der Tröster … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Eine neue Seite im Internet

Nun gibt es auch eine Seite für die Übersetzerin Claudia Sperlich mit einigen Arbeitsproben – hier im Internet. Auf daß ich mit Aufträgen überhäuft werde!

Veröffentlicht unter LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , ,

Wägen, Hängen, Bezahlen, Leiden

… das alles heißt das lateinische Wort pendo. In cruce pependit wird gewöhnlich übersetzt mit Er hing am Kreuz. Oder Er litt am Kreuz. Beides ist im Wortsinn richtig. Und ebenso richtig ist: Er wog am Kreuz ab – also: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HIMMLISCHES, KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar