Schlagwort-Archive: Karsamstag

Osterbrot

Nur noch wenig Weizen-Vollkornmehl war im Hause. Und im Laden war gar keines, was keinen wundern wird. Was ich aber noch fand, war Emmer-Vollkornmehl – also eine der ältesten kultivierten Getreidesorten. Neugierig bin ich ja! Der Teig (Emmermehl, Hartweizengrieß, Hefe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , ,

Gesegnete Osterspeisen

Die Polen haben in Berlin schon längst die schöne Sitte der Speisensegnung eingeführt. In Heilig Kreuz, Berlin-Wilmersdorf, wird diese Sitte gepflegt. Gestern abend gekochte und bemalte Eier, einen gestern angesetzten und heute früh gebackenen Osterzopf, Wurst, Käse, Schokolade (ja: man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Grabesruhe und Speisensegnung

Die feierlichen Liturgien von Gründonnerstag und Karfreitag, Leidensankündigung und Einsetzung der Eucharistie, Verrat und Tod, sind vorbei. Heute gedenkt die Kirche der Grabesruhe Jesu, des Tages, an dem eigentlich gar nichts mehr geschieht. Aber noch heute Nacht wird es laut … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Gesegnete Osterspeisen

Zu unserer Gemeinde gehören viele Polen. Die haben den hierzulande schon fast vergessenen Brauch der Speisensegnung zu Ostern wieder eingeführt. Heute war ich zum ersten Mal dabei und fand es sehr schön. Warum segnet man die Speisen gerade am Tag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare