Schlagwort-Archive: Putzaktion

Ein neues Spinnensonett

Zwar habe ich gerade Urlaub (Balkonien ist so schön!), aber auch meine Wohnung muss gelegentlich geputzt werden, und außerdem dachte ich schon seit einiger Zeit darüber nach, mein eigenes Sonett „Putzfrau aus Spinnensicht“ zu beantworten. Heute früh entstand nun dies: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Ein neues Spinnensonett

Marienaltar in St. Fidelis

Allerseligste, der Steinboden hier unter Deinem Altar, das ist Travertin und ist sehr porös und hat jahrzehntelang Dreck gezogen. Ich mache das schon, du himmlische Mutter! (Wie sieht das denn aus. Und dein bloßer Fuß im Begriff zu schreiten vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Marienaltar in St. Fidelis

Beim Putzen gedichtet

Leichenhalle Hier wird nicht oft gelagert. Heutzutage ist nicht besonders hoch die Sterberate, der Sargraum oben fasst auch zwei, drei Särge. Die Halle hält man frei für alle Fälle. Nicht frei ist sie von Staub und Spinnen. Kippen und Stücke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, LITERATUR, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Statuenputz in Heilig Kreuz

Ich finde ja, es gehört sich nicht, daß die Gottesmutter Spinnweben an der Krone hat. Also lieh ich mir vom Hausmeister eine Leiter, nahm einen Staubpinsel, ein Mikrofasertuch und etwas Weihwasser (weil ich zu faul war, über den Flur zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Statuenputz in Heilig Kreuz

Das Entsetzen der Dinge

Heute konnte ich einen wesentlichen Abschnitt der Aktion Wo Glaube Raum gewinnt – das Entrümpeln, Aufräumen und Putzen einer Wohnung eines Freundes einer Freundin – zufriedenstellend abschließen. Der Staubsauger sieht es mit Entsetzen. Er hat nichts zu tun! Er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Das Entsetzen der Dinge