Archiv der Kategorie: Literatur

Was ich lese und schreibe.

Er hat als Gott sich Menschenlos gebeugt

Advent XII Er hat Maria mit dem Geist betaut, Hat sie beschirmt vor aller Menschenschuld, Hat sie bedacht mit Freude und mit Huld, Und Gottes Tochter wurde Gottes Braut. Ein Traum ermahnte Joseph zur Geduld. Der hat auf Gottes Wahrheit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Er kam wie jeder Mensch im Leib zum Leben

Advent XI Er wurde Mensch, um Menschen anzurühren, Der Angst und Schmerzen so wie diese kannte. Der für das Reich des Vaters lodernd brannte, Half andern, ihre müde Glut zu schüren. Er selbst ist Gott und ist der, den Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Er wurde Mensch

Advent X Der alles weiß und voraus hat bedacht, Kam ohne Wissen in die Weltenzeit, Zunächst zum nackten Leben nur bereit, Von Eltern aufgezogen und bewacht. Er lernte schnell. Er blickte klar und weit, Als Knabe glühte Er für Gottes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Er wird wiederkommen

Advent IX Der ewig große Gott in hoher Macht Wird wiederkommen und wird Frieden schaffen, Vernichten wird Er die Vernichtungswaffen, Entlarven wird Er jede falsche Pracht. Dann wird kein Mensch mehr Güter an sich raffen, Auf Friedenswege leitet froh und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

Komm wieder, Jesus

Advent VIII Kein Wahrheitssucher, der dem Licht entrinnt! Wer ehrlich sucht, dem wirst Du, Heilger Geist, Auch wenn er jahrelang im Dunkel reist, Den Weg erleuchten, der Dein Heil gewinnt. Mein Gott, da Du um Menschenschwäche weißt, Zerreiße doch das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Immaculata

Völlig vergessen hatte ich, daß ich ja zum heutigen Tag auch schon einen Choral geschrieben habe. Ich schreibe mehr, als ich behalte. Nun, hier ist er: Immaculata Melodie: Sei gegrüßt, du Gnadenreiche (GL 851) Gott hat sie bewahrt aus Gnade, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Zum Nikolaustag

… habe ich diesmal kein neues Gedicht – aber dafür stelle ich gleich drei der letzten Jahre wieder ein. Nikolaos zerstört den Artemiskult Der Trug der alten Götter war Aus Myra noch nicht ganz geschwunden. Zwar hatte Gott der Herr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ein Weihnachtslied von mir!

Und zwar am Vorabend zum ersten Adventssonntag, damit die ganze Adventszeit über Zeit zum Memorieren des Textes ist (die Melodie dürfte wirklich bekannt sein). Christgeburt Melodie: Fest soll mein Taufbund… (GL 835) Die Jungfrau hörte Gottes Ruf, Und Er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 7 Kommentare

Heute: Andreas!

Andreas Melodie: Wer nur den lieben Gott läßt walten Andreas kam zum Jordanufer Voll Sehnsucht nach der Gotteszeit. Er ließ sich mahnen von dem Rufer: „Macht unserm Herrn den Weg bereit!“ Dort stand, von heilgem Geist umweht, Der Nazarener im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare

Christus ist König!

Vor einem knappen Monat rief mich ein Freund an, nur um zu fragen, ob ich ein Lied zu Christkönig geschrieben hätte. Ich hatte nicht, fand es eine gute Idee und setzte mich am folgenden Morgen nach der Messe in ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare