Balkonia wird erneuert

Nachdem mein Versuch, bienenfreundliche Blumen vom Samen großzuziehen, von Hörnchen und Vögeln sabotiert wurde (beide gingen davon aus, nur für sie habe ich das leckere frische Grünzeug dort wachsen lassen), habe ich nun Blumen und Kräuter gekauft. Neue Erde auch. Und nun habe ich neben dem gut gedeihenden Rosmarin, der üppigen Minze und dem sich hoffentlich erholenden Salbei (nicht im Bild) noch eine Reihe anderer schöner und wohlschmeckender Pflanzen.

IMG_0157IMG_0162IMG_0161IMG_0158IMG_0163IMG_0164BalkonroeschenIMG_0166

Was beim Auspflanzen abbrach, bekommen Anna, Maria und Jesus.
BlumenfuerMariaSelbdritt

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter KATHOLONIEN, WELTLICHES abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.