non prævalebunt

Der Satan wird die Kirche nicht zerstören!
Sie ist von Christus auf den Fels gegründet.
Doch Hirten haben sich dem Feind verbündet,
Die einst gelobten, Christus zu gehören.

Wie viele haben Gottes Wort verkündet,
Um dann zu zwingen oder zu betören?
Wie viele Leben konnten sie zerstören
Mit Feuer, das der Teufel selbst entzündet?

Wie soll die Kirche jene Wunden pflegen,
Die ihre abgrundbösen Diener schlagen,
Und welchen Dienern kann ich noch vertrauen?

Ich weiß es nicht. Doch über allem Grauen
Steht der, der Kreuz und Sünde hat getragen,
Und stärker als der Teufel ist Sein Segen.

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Höllisches, Himmlisches, Katholonien abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu non prævalebunt

  1. akinom schreibt:

    „In einer guten Ehe spiegelt sich Christi Liebe,
    Glücklicher Eheleute Züge verschönen einander.“

    Aus ihren Zügen spiegelt sich die Freude, nicht der Spaß. Das gilt auch für Priester und die Ordensleute, die zum Zeichen ihres Bundes , dem sie Treue schworen, auch einen Ring ja tragen!
    Ist der Spiegel nicht verzerrt und nicht beschlagen, sieht man Gottes Ebenbild und sein Erbarmen!

    Besonders deutlich durfte ich das erfahren bei einem Mann, dem ich zum 70. Priesterjubiläum gratulierte und es in 2 Wochen auch zu seinem 100. Geburtstag tun darf.

    (Dichten ist nicht meine Sache! Aber Mut will ich immer machen. Das schönste Wort für Gott heißt für mich TROTZDEM!)

Höfliche Kommentare sind willkommen. Erstkommentierer müssen auf die Freischaltung warten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s