Sonett auf die Berliner Polizei

nach dem Sturm auf den Reichstag

Hipp hipp hurrah, Ihr Bullen von Berlin!
Der Reichstag blieb ganz ohne Schuss bewahrt!
Der Socken-Schuss bleibt andern nicht erspart,
Doch Ihr wart tapfer, klug, voll Disziplin!

Die Horde war voll Wut, in voller Fahrt,
Und Eure kleine Schar erst machtlos schien,
Doch war dem Gegner kein Erfolg verlieh'n –
Ihr habt's gepackt! Ihr seid von bessrer Art!

Ick kann det ooch janz ohne Pathos sagen:
Ihr wart jenial! Soll keener sich beklagen!
Ick find Euch jut! Nich bloß Kostümverleih!

Doch ein Sonett muss schließlich würdig klingen.
So lasst mich rufen, jubeln, künden, singen:
Ein dreifach Hoch auf unsre Polizei!

© Claudia Sperlich




Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter LITERATUR, WELTLICHES abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.