Gottesliebe

GL 325 (Bleibe bei uns / Abide with me)

Ich lieb Dich, Herr! Mach meine Liebe groß,
Weil Du die Liebe bist und selbst Dich gibst.
Du bist das Weltenlicht, des Lebens Schoß,
Erlöst und lehrst mich, nur weil Du mich liebst.

Nichts treibt Dich an, Du selbst willst Antrieb sein.
Wir lassen oft uns treiben von dem Feind.
Worte und Werke werden klar und rein
Nur wo das Herz sich ganz mit Dir vereint.

Glaube und Hoffnung tragen uns zu Dir,
Doch nur die Liebe schließt die Tür uns auf.
Was meinem Herzen fehlt, ergänze mir,
Du Ziel und Ruhe nach des Lebens Lauf.

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter KATHOLONIEN, LITERATUR abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.