Jesus Christus ist König!

Mein Christkönigschoral:

 Melodie: Großer Gott, wir loben Dich
 
 König über Welt und Zeit,
 Christus, lass uns vor Dir knien!
 Mach zum Dienen uns bereit!
 Der uns Zeit und Welt geliehen,
 Lehr uns lieben, lehr uns seh'n,
 Lass uns fest im Glauben steh'n.
 
 Dir gehört das Himmelreich,
 Du hältst uns den Himmel offen,
 Du machst Herzen froh und weich,
 Lässt uns lieben, glauben, hoffen.
 Du bist Wort und Brot und Wein,
 Heilst und lädst uns täglich ein.
  
 Du bist allen Lebens Kraft,
 Zeigst den Weg und schenkst das Leben,
 Gibst dem dürren Reise Saft,
 Hast uns Geist und Sinn gegeben.
 König über Zeit und Welt,
 Hilf uns tun, was Dir gefällt!
  
 Auf des Bundesbogens Thron
 Sitzt Du zu des Vaters Rechten,
 Sieger über Satans Hohn,
 Überwinder alles Schlechten.
 König über Welt und Zeit,
 Dein ist alle Herrlichkeit! 

© Claudia Sperlich

Und noch ein älteres Gedicht, in freiem Rhythmus:

 Kein andrer beherrscht mich – ich bin
 nur Sein. Seine Magd. Für immer.
 König mit dem durchbohrten Herzen,
 mit Dornenkrone und Kreuz, die Hände
 einladend, segnend, heilend – verwundet
 von Zimmermannsnägeln.
  
 Kein andrer soll mir befehlen,
 es sei denn, auf Sein Wort.
 Er ist allmächtiger König.
 Er – der Messias. Mein Heiland. 

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter LITERATUR abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.