Seelenruhig fressendes Hörnchen

Mit so viel Ruhe habe ich es lange nicht photographieren können. Am Ende fand es mich zwar doch aufdringlich und lief weg – aber es ließ mir mindestens zehn Minuten und drei Nüsse lang Zeit: ein männliches Eichhörnchen mit etwas ausgefransten Ohren. Es hat wohl schon härtere Kämpfe gekannt als den um ein paar Nüsse auf meinem Balkon.

IMG_0282IMG_0283IMG_0288IMG_0289IMG_0291IMG_0293IMG_0297

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter WELTLICHES abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Höfliche Kommentare sind willkommen. Erstkommentierer müssen auf die Freischaltung warten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s