Rosenkranzsammlung

Ich bin gar nicht aktiv Sammlerin. Aber irgendwie fliegen mir die Rosenkränze zu. (Dafür hat allerdings der Heilige Antonius, Schutzpatron der Schussel, ein kleines Extrazimmer voll mit von mir verbummelten Rosenkränzen, die er aus irgendeinem Grund nicht rausrückt. Aber das ist eine andere Sache.)

Rosenkranzsammlung

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter KATHOLONIEN abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rosenkranzsammlung

  1. akinom schreibt:

    Ergänzen möchte ich meinen Lieblingsrosenkranz, den ich täglich in die Hand nehme: Der „Rosenkranz der „Ungeborenen“ wurde der Seherin Maureen Sweeney-Kyle von der Gottesmutter geoffenbart, um die Abtreibung in der Welt zu besiegen. Am 13. Oktober 2004 segnete Papst Johannes Paul II. ihn. Das Kreuz, an dem das Glaubensbekenntnis gebetet wird ist das Kreuz des heiligen Papstes. Die Vater-unser-Perlen sind Blutstropfen, aufgereiht zu einem Kreuz. Die Ave-Maria-Perlen sind hellblaue Tränen der Gottesmutter, die jeweils einen Embryo enthalten.

    Mein zweitliebster Rosenkranz ist ein Fingerrosenkranz als Vorsteckring meines Eherings.

    Gerne erinnere ich mich auch an den Rosenkranz von Martin Luther, den ich durch die Bloggerin kennen gelernt habe. Mögen sich doch alle evangelischen Christen an die Marienfrömmigkeit Luthers erinnern! Verhindert hat das wohl das wohl – ich meine, es war ein Aufruf des Papstes – den Rosenkranz als Waffe gegen die Kirchenspaltung ein zusetzen. Ein solcher Aufruf ist heute so aktuell, wie nie zuvor!

Höfliche Kommentare sind willkommen. Erstkommentierer müssen auf die Freischaltung warten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s