Ein Lied zu Allerheiligen

Melodie: GL 499; alternativ: GL 395

Ihr seid in Gott geborgen,
Gehüllt in Gottes Licht,
In ewgem Ostermorgen
Schaut ihr des Herrn Gesicht.
In Liebe ohne Grenzen
Lebt ihr in Ewigkeit,
Und eure Seelen glänzen
Von Gottes Heiligkeit.

Ihr weist auf Jesu Leben,
Ihr seid der Kirche Licht.
Helft uns in Tun und Streben
Zu Mut und klarer Sicht.
Helft uns in unsern Leiden,
In Irrtum, Krankheit, Not.
Seid bei uns, wenn wir scheiden,
Und helft zu gutem Tod.

Ihr habt schon überschritten
Die Schwelle in Sein Land;
Ihr Heiligen, wir bitten,
Nehmt ihr uns an der Hand.
Wenn dann in Gottes Klarheit
Der ewge Tag anbricht,
Sind wir in Seiner Wahrheit,
Im goldnen Gotteslicht.

© Claudia Sperlich

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Katholonien, Literatur abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ein Lied zu Allerheiligen

  1. akinom schreibt:

    „Ihr habt schon überschritten, die Schwelle in Sein Land.“ Um diese Schwelle zu überschreiten – so habe ich in der Predigt der Vorabendmesse zu „All Hallows Evening“ gelernt – bedarf es der BRÜCKE. Und über diese Brücke können und dürfen wir kommunizieren mit denen die uns voran gegangen sind.
    „Deo gratias“ sage ich, dass ich im Spätherbst meines Lebens zusammen mit meinem Mann, der meine liebste Krankenschwester ist, diese Vorabendmessen in einem Dülmener Seniorenheim mitfeiern kann. Sie finden wegen vieler Rollstühle und Rollatoren im Sitzen statt mit kurzen guten und – trotz meines großen Hörschadens – gut verständlichen Predigten. Gottes Segen zum Brückentag!

Höfliche Kommentare sind willkommen. Erstkommentierer müssen auf die Freischaltung warten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s