Edmund Bojanowski kommt nach Potsdam!

Dienstag, 6. November 2018
19.30-20.30 Uhr

Edmund Bojanowski – Laie und Ordensgründer
Arche Potsdam
Am Bassin 2
14467 Potsdam (schräg gegenüber von St. Peter und Paul)

Der selige Edmund Bojanowski gründete als Laie in Polen im 19. Jh. die Kongregation der Mägde Mariens, einen Frauenorden, dessen Hauptaufgabe die Erziehung armer Kinder war sowie die Kranken- und Armenpflege. Die Mägde Mariens lebten zwar als Ordensschwestern, aber arbeiteten in der Welt als Mägde und erwirtschafteten so die Grundlage für zahlreiche Waisenheime und Krankenstationen. Besonders wichtig waren Bojanowski die ganzheitliche Bildung und religiöse Erziehung von Jungen und Mädchen.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Katholonien abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Edmund Bojanowski kommt nach Potsdam!

  1. akinom schreibt:

    Das ist eine Erinnerung daran, dass wir ganz unauffällig mit und ohne Tracht im Alltag „Magd des Herrn“ sein und so unserem „Engel des Herrn“, das ist unser Schutzengel, antworten sollen.
    Herzliche Segensgrüße zum Sonntag!

  2. Pingback: Vier Tage im Kloster | Katholisch? Logisch!

Höfliche Kommentare sind willkommen. Erstkommentierer müssen auf die Freischaltung warten.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s