Dienstag, 3. Adventswoche

1. Korinther 2,1-10

Ich will nichts wissen außer meinem Herrn,
dem, der gekreuzigt ist und auferstanden.
Ich will nichts künden außer Seiner Liebe,
der Weisheit Gottes, Seiner Herrlichkeit – 
und damit weiß und künde ich viel mehr,
als alle Macht der Welt uns lehrt und kündet.
Nur Gottes Geist gibt mir die Kraft dazu.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter KATHOLONIEN, LITERATUR abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.