Gebet am Freitag

Morgen geht es los: Freitags um 12.00 Uhr wird in der Heilig-Kreuz-Kirche in Berlin-Wilmersdorf, Hildegardstraße 3, gebetet. Die Kirche ist groß, coronagerechte Abstände sind spielend einzuhalten. Die Kirche gehört zur Großgemeinde Maria unter dem Kreuz.

Es handelt sich um eine Laieninitiative. Wir wollen erst einmal versuchen, ob Freitag 12.00 Uhr sich durchsetzen kann. Wenn die Zeit sich nicht bewährt, versuchen wir es mit einer anderen Zeit. Wir wollen gemeinsam 15-20 Minuten lang beten, ein kurzes Innehalten vor Gott. Wer mag, kann selbstverständlich früher kommen oder länger bleiben (oder beides), die Kirche ist tagsüber offen.

Herzliche Einladung!

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin. Befürworterin der Vernunft, aber nicht in Überdosierung.
Dieser Beitrag wurde unter KATHOLONIEN abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.