Mein Datenschutz

Ich blogge, und ich schreibe Bücher. Nicht nur, weil und solange ich Selbstverleger bin, sondern auch weil manche Kunden gerne ein von mir signiertes Buch wollen, habe ich eine Kundenkartei mit Anschriften. Weil Menschen auf meinem Blog Kommentare hinterlassen, habe ich auch die Mailadressen der Kommentierer.

Die neue Datenschutzverordnung schreibt vor, daß ich ohne Einwilligung niemandes Daten speichern darf. Nun sind die Daten, die ich speichere, ja für meine relevant. Wer auf einem meiner Blogs kommentiert, weiß, daß er dazu eine Mailadresse haben muss, und entscheidet sich beim Kommentieren dafür, sie mir zu geben. Natürlich könnte er auch entweder nicht kommentieren oder eine Wegwerf-Mailadresse benutzen.

Wer möchte, daß ich ihm ein Buch schicke, muss logischerweise die physische Anschrift angeben, an die das Buch kommen soll. Wer meine Bücher kaufen möchte, mir aber seine Adresse nicht verraten will, kann sie direkt über tredition.de beziehen oder über Amazon oder über einen ganz normalen Buchhändler.

Folgende Daten meiner Leser speichere ich niemals: Geburtsdaten (außer bei meinen Freunden), Kontostände, Anzahl der pro Tag gebeteten Rosenkränze, Häufigkeit und Grund der Arztbesuche, Verkehrsvergehen und kriminellen Aktivitäten.

Wer mir irgendwann seine Anschrift oder Mailadresse mitgeteilt hat, jetzt aber möchte, daß ich diese Daten lösche, möge mir das mitteilen – erraten kann ich es nicht.

Was meine Photos angeht, so veröffentliche ich Bilder lebender Personen nur mit deren ausdrücklicher Zustimmung. Da ich in der Regel zu bequem bin, die einzuholen, findet man auf meinen Blogs keine oder wenige solcher Bilder. Eichhörnchen haben keine Personenrechte und werden weiterhin gezeigt.

Über Claudia Sperlich

Dichterin, Übersetzerin, Katholikin.
Dieser Beitrag wurde unter Weltliches abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Mein Datenschutz

  1. Pingback: Datenschutz – Claudia Sperlich – Autorin

  2. Pingback: Jetzt ohne Werbung. Und mit Datenschutz. | Katholisch? Logisch!

Kommentare sind geschlossen.