Monatsarchiv: Februar 2018

An meinem 56. Geburtstag

Herr, Du lebst und ich darf leben Noch auf Erden, einst im Himmel, Kleine Zeit und dann für ewig, Hier im Streit und dort im Frieden, Und ich ahne schon den Himmel Wenn ich knie, Herr, vor Dir. Herr, Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , | 9 Kommentare

Bettelbrief

Liebe Leser, morgen habe ich Geburtstag. Ich bitte aus diesem Anlass um Beachtung meines Wunschzettels für meine Gemeinde und für Kirche in Not. Ergänzend: Bei der derzeitigen lausigen Kälte ist es sinnvoll, mal nachzuschauen, ob man nicht einen Bundeswehrschlafsack oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Innere Emigration

Ich halte politisches Engagement in Deutschland für sinnlos. Das war nicht immer so. Ich glaube immer noch, Demokratie ist eine gute Staatsform, und der Bundesrepublik Deutschland ist diese Staatsform ziemlich lange Zeit recht gut gelungen. Ich glaube auch immer noch, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Kinder auf Deubel komm raus

Die Kinderwunsch Tage fanden 17./18. Februar 2018 in Berlin im Mercur-Hotel statt und sind für den 13./14. Oktober in Köln geplant. Gemeint ist der Kinderwunsch von Menschen, die keine Kinder zeugen oder gebären können – weil sie steril sind oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

Terminänderung

Es ist zwar noch ein bißchen hin bis zu meiner Buchvorstellung in der Arche Potsdam, aber wer sich den Termin schon neulich eingetragen hat, soll nicht enttäuscht werden. Ursprünglich war der 5. Juni geplant, aber nun ist es Dienstag, 26. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , ,

Weil Fastnachtsdienstag ist

Im schönen Bistum Aachen will man die Lehr‘ verflachen. Der Bischof spricht: „Gott schuf uns so!“ Ein Facebook-Leser, drob nicht froh, sagt, er sei zwar nur halber Christ, doch dieses Bischofswort sei Mist. Der Referent ist sehr modern und hilft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Häretisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Ein guter, alter Rat…

… um eine gute, neue Regierung zu bekommen, findet sich am Ende von Georg Büchners „Leonce und Lena“: Leonce: Nun Lena, siehst du jetzt, wie wir die Taschen voll haben, voll Puppen und Spielzeug? Was wollen wir damit anfangen? Wollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

χ451 – die Februarnummer ist da!

Auch in dieser Nummer der jungen „Fanzine des katholischen Glaubens“ χ451 findet sich ein Aufsatz von mir, zum Thema Sühne. Der Herausgeber Sebastian Berndt schreibt über Berufung und Umkehr, Silvia Berndt über Wüstenerfahrung. Johannes Chrysostomos kommt zu Wort, und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Darstellung des Herrn

Hannas Lied Melodie: Den Herren will ich loben (GL 395) Der Ewge sei gepriesen, Der Israel erhält! Den die Propheten wiesen, Als Kind kam Er zur Welt! Er wird den Feind bezwingen, Er baut den Tempel neu, Er wird uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , ,