Monatsarchiv: August 2016

Wie ein Lamm, das zur Schlachtbank geführt wird?

Auf Cathwalk hat Monsignore Florian Kolfhaus einen sehr lesenswerten Artikel zum Thema Demut geschrieben. Die Diskussion darunter verlief leider etwas unglücklich. Da mich das Thema aber sehr beschäftigt und ich um Antwort ringe, versuche ich hier, meine Gedanken dazu deutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

Monica – eine heilige Mutter

Ohne Monica von Tagaste gäbe es keinen Augustinus von Hippo Regio. Ohne ihre drängenden, Gott bestürmenden Gebete wäre ihr Sohn vielleicht nur als spätantiker Philosoph und liederlicher Frauenheld, der sich aus dem spirituellen Überangebot seiner Zeit griff, was gerade passend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ich bin auf kath.net!

Ich weiß, das klingt für viele – auch Katholiken – wie Ich bin auf Opium. Und wenn es dann auch noch um einen Artikel zum Thema Anbetung geht, was mich ja als Ultra-Irgendwas kennzeichnet, verliere ich vermutlich Follower. Und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 4 Kommentare

Der Herr Alipius hat schon wieder Geburtstag!

Da es für eine fürstbischöfliche Residenz immer noch nicht reicht und ich mir heuer noch nicht einmal eine Cappa Magna oder eine Mitra leisten konnte, bekommt er nur einfach ein Sonett. Dem Herrn Alipius zum Geburtstag Dem Herren dienend, Diener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , ,

Es naht ein Buch

… das eigentlich schon im Sommer erschienen sein sollte, aber wie es so zugeht bei Dichters, musste ich es aufschieben. Ich hoffe nun sehr, daß ich es im Herbst (wieder bei tredition) auf den Markt bringen kann. Zyklische Sonette heißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , ,

Das Abendessen wartet!

Ist das eine schöne Überraschung – da komme ich, von einem mißlungenen Gespräch etwas gestresst und traurig, nach Hause, will mir nur schnell ein Brot machen, und sehe auf dem Küchentisch dies: Herzlichen Dank, Seve! Übrigens war es köstlich. Hauptbestandteile … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Hörnchen beim Essen, Trinken und Wuseln

Ich werde nie verstehen, wie die Kleinen überleben. Denn die Energie, die sie mit dem Herumwuseln verbrauchen – von Trächtigkeit und Aufzucht mal ganz abgesehen – können sie eigentlich gar nicht über die paar Nüsse wieder aufnehmen! Aber dennoch – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Ihr braucht mich nicht zu befreien!

Vielen Dank für Eure Mühe, Ihr Reformkatholiken, es ist nett gemeint. Aber ganz ehrlich: Ich will gar nicht aus repressiven Strukturen einer zweitausendjährigen patriarchalen Organisation zur Unterdrückung der Frau befreit werden. Ich brauche das. Oder, um es auch für Ironieresistente … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , | 11 Kommentare

Bluttest als Kassenleistung

Die Kassen übernehmen schon seit langem Tests auf eventuelle Trisomie Ungeborener. Risiken bei der Chorionzottenbiopsie sind Spontanabort, Bildung von Antikörpern bei Rhesus-Inkompabilität (mögliche Folge: Sauerstoffmangel beim Kind) und Deformation der Gliedmaßen. Bei der Fruchtwasseruntersuchung bestehen ähnliche Risiken, außerdem kann das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Höllisches, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , ,

Kräuterweihe

Weil die Schöpfung auf den Schöpfer deutet, und weil wir uns an Blumen und Kräutern nicht nur freuen dürfen, sondern sie auch nutzen können, und weil Duft und Heilkraft vieler Kräuter gerade im Hochsommer besonders stark sind – deshalb ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , | 11 Kommentare