Monatsarchiv: Juli 2016

Letzte Warnung. Noch eine Chance.

Lukas 12,13-21 Es sprach aber einer aus der Volksmenge zu ihm: Meister, sage meinem Bruder, daß er das Erbe mit mir teilen soll! Er aber sprach zu ihm: Mensch, wer hat mich zum Richter oder Erbteiler über euch gesetzt? Er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , ,

Die Hörnchen sind zu mager!

Wenn man von Natur aus hyperaktiv ist und dann auch noch Mehrlinge versorgt, wird man dünn. Die weiblichen Hörnchen sehen zur Zeit wirklich schedderig aus, mager und im Fellwechsel. Da dachte ich, es muss mal was anderes heran als immer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Jacques Hamel

Jacques Hamel war Auxiliar-Priester in der nordfranzösischen Gemeinde Saint-Etienne-du-Rouvray. 1948 wurde er ordiniert. 86jährig war er noch immer aufrecht und dienstbereit. Er vertrat heute den Pfarrer der St-Etienne-Kirche. Die Wochentagsmesse ist in St. Etienne üblicherweise nicht besonders gut besucht. Auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, HIMMLISCHES, KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Darf man lachen?

Es gehört sich nicht, laut zu lachen, wenn gerade jemand neben einem umgebracht wurde. Es ist geschmacklos, wenn das ZDF unmittelbar nach dem Bericht über einen Amoklauf in München Comedy sendet. In den sozialen Medien – in denen sich soziales … Weiterlesen

Veröffentlicht unter HÖLLISCHES, KATHOLONIEN, WELTLICHES | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Auf der Pfaueninsel

Zu dritt waren wir dort: die Jesidin Seve, ihre Nachhilfelehrerin und ich. Und sehr schön war das! Für die Jesiden hat der Pfau eine besondere Bedeutung: Melek Taus, der oberste Engel, wird in Pfauengestalt dargestellt. Für die Zukunft habe ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit ,

Heilige Maria aus Magdala, bitte für uns

Manchmal braucht die Kirche eben ein bißchen länger – aber irgendwann ist dann der Gedenktag der Apostola apostolorum doch hochgestuft zum Feiertag. Noli me tangere Rabbuni! Kein weiteres Wort vor dem Ersehnten, dem Totgewussten, dem Auferstandnen, der Liebe. Mirjam! Nur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , ,

Hörnchen wird mutig

Es bleibt ihm auch nichts anderes übrig – auf dem Fensterblech gibt es heute kein Futter. Am Schreibtisch sitze ich, mit der drohenden Kamera in der Hand. Und auf dem inneren Fensterbrett sind Sonnenblumenkerne. Man kann es ja mal wagen.

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit

Vorträge

Für Radio Horeb habe ich nun schon mehrmals gearbeitet – und es geht weiter. Das ist die Art von Katechese und Bildungsarbeit, zu der ich willens und imstande bin! Drei Vorträge sind nun in Arbeit zum Thema „Das stichdunkle Mittelalter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Malerarbeiten

Was tut man nicht alles für liebe Freunde! In diesem Falle – eine nicht mehr benötigte Wohnung weiß anmalen. Die banalsten Dinge sind schön, wenn man sie für nette Menschen macht.

Veröffentlicht unter WELTLICHES | Verschlagwortet mit

Gelungener Abend in Potsdam

Gestern habe ich in der Arche Potsdam vor einer angenehmen Zahl aufmerksamer Zuhörer über den Heiligen Dominicus geredet – das war ein sehr schöner Erfolg! Mein nächster Termin dort steht nun auch schon fest – am 29. November werde ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter KATHOLONIEN | Verschlagwortet mit , , , ,