Monatsarchiv: Mai 2016

Nicht nur im Mai: Rosenkranz

Vor einiger Zeit wurde ich gebeten, das jeden Samstag in meiner Gemeinde stattfindende gemeinsame Rosenkranzgebet zu leiten. Das verstand ich als Ansporn, mich neu auf diese schändlich vernachlässigte Meditation einzulassen. Auf Kathpedia findet man einen sachlichen Artikel über den Rosenkranz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Vive la Pucelle!

Jeanne d’Arc, die Heilige aus Domrémy, wurde von Freunden wie Feinden auch schlicht la Pucelle, das Mädchen, genannt. Sie wurde vor 585 Jahren nach einem windigen Prozess voll Verfahrensfehler verbrannt. Ihre Hauptankläger starben unrühmlich: 1438 fand man den Leichnam des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien | Verschlagwortet mit , , ,

Helfen, beten, Hilfe erfahren

Als ich neulich zum stillen Gebet in die Kirche kam, war dort eine Schar Kinder im Vorschulalter. Eine Katechetin sprach mit ihnen gerade das Vaterunser und dann das Ehre sei dem Vater. Zuletzt erklärte sie ihnen, daß wir beim Verlassen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 9 Kommentare

Das Entsetzen der Dinge

Heute konnte ich einen wesentlichen Abschnitt der Aktion Wo Glaube Raum gewinnt – das Entrümpeln, Aufräumen und Putzen einer Wohnung eines Freundes einer Freundin – zufriedenstellend abschließen. Der Staubsauger sieht es mit Entsetzen. Er hat nichts zu tun! Er ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit ,

Wenn Dichter Fronleichnam feiern

… kann es sein, daß auf dem Rückweg das ein oder andere Gedicht entsteht. So auch heute. Was für ein wundervoller Tag! Fronleichnam am Gendarmenmarkt I Mein Herz fasst die Freude nicht, die Gott mir schenkt – mein ganzer Leib … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

Warum ich kein Kopftuchverbot will

In der öffentlichen Diskussion ist immer wieder die Rede davon, daß Kopftücher verboten werden sollen. Gemeint sind damit immer genau solche Kopftücher, die aus Gründen des muslimischen Glaubens getragen werden. Die sollen verboten werden. Ein Hauptargument ist der Schutz der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Corpus Christi – Fronleichnam

Fron lichnam, Herrenleib, heißt das Fest auf Mittelhochdeutsch, oder eben Corpus Christi, Leib Christi, auf Lateinisch. Heute abend werde ich auf dem Gendarmenmarkt meiner Religion frönen! Es geht bei diesem Fest um die Eucharistie, um die Realpräsenz Christi in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , ,

Ein Sonett für zwei Freunde

… schrieb ich heute in der Zeit, die Tobias brauchte, um mal eben Nudeln zu holen. Bleibt noch zu sagen, daß Suse sie ganz trefflich zubereitet hat. Als Suse das Abendessen kochte Wenn Suse jault: „Die Nudeln sind fast alle! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien

Mairegen

… ist gut für die Blumen und hat durchaus schöne Seiten; nassgeregnete Blüten sind immer wieder ein bezaubernder Anblick. Wenn man keine Blume ist, sondern ein Mensch, sieht man nassgeregnet nicht so schön aus. Um das Nassregnen zu verhindern, gibt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , ,

Bilder vom Dreifaltigkeits-Kirchhof

Ein evangelischer Friedhof, vom Namen her passend zum katholischen Fest Dreifaltigkeitssonntag. Ich war da nur, weil ich Zeit übrig hatte und gern auf Friedhöfen bin, wegen der Ruhe und Schönheit und manchmal auch Skurrilität dieser Orte. Auferstehung ist wohl nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Himmlisches, Katholonien, Weltliches | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare